Wie schon wieder Pegida?

Nein, dieses mal lassen die Faschist*innen ihre möchtegern „Gesellschaftsfähig“ Maske fallen und laufen am 24. September  unter dem Namen „Nationaler Sozialismus – Stralsund“ durch die Hansestadt. 
Dieses Mal kann es einen Satz wie “ Wir sind ja nicht rechts, aber…“ nicht geben. Wer dort läuft, die*der ist ein Nazi und wir sagen euch jetzt schon: Die Leute, die dort laufen, sind größtenteils auch schon bei MVgida gelaufen.
 

 

Unser gemeinsamer Auftrag lautet also: 

 

Nazis in Stralsund keine Chance zu geben und Ihnen nicht wie 1933 die Tore zur Altstadt frei zu lassen. Darum kommt am 24. September nach Stralsund und trefft euch mit uns und vielen anderen Menschen gegen 14 Uhr in der Tribseer Straße an der Deutschen Bank.

 

Weitere Infos erhaltet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1591410097830037/