Header-Bild
GRÜNE JUGEND MV
#Mecklenburg-Vorpommern verändern!

Es ist geschafft!

Riesen Freude am Abend der Wahl

Nach 21 Jahren in der außerparlamentarischen Opposition zieht jetzt auch in Mecklenburg-Vorpommern mit uns ein Grünes Team in den letzten noch nicht begrünten Landtag ein. Das grandiose Ergebnis von 8,4 Prozent ermöglicht es, dass sechs grüne Abgeordnete in  Zukunft im Landtag für nachhaltige Politik in allen Bereichen stehen werden.

„Das wir nun auch endlich den letzten Landtag in Deutschland mit grünen Inhalten füllen können ist einfach genial. Wir wünschen unsereren frischgebackenen Abgeordneten alles Gute für die kommenden fünf Jahre. Die Arbeit der letzten Wochen und Monate, die kurzen Nächte und all der Stress haben sich gelohnt“ so Christina Stobwasser, Sprecherin der GJ M-V.

Die vergangenen zwei Wochen tourte die Grüne Jugend, unterstützt von etlichen Mitgliedern überall aus der Republik, durch ganz MV. Gemeinsam besuchten sie sämtliche Kreise Mecklenburg-Vorpommerns, machten mit Infoständen und Aktionen auf grüne Inhalte aufmerksam und kamen mit den Leuten vor Ort ins Gespräch. Dabei legten die Junggrünen mehr als 1600 km zurück. Bei der gestrigen Feier der Grünen im Seglerheim in Schwerin überreichte die GJ den zukünftigen Abgeordneten schließlich sechs Obstbäume, als Symbol für die wachsende Partei und als stetige Erinnerung an die Wurzeln ihrer Anschauungen und Überzeugungen.

Das gute grüne Ergebnis wird jedoch durch den Wiedereinzug der neonazistischen NPD getrübt, die auch in den Kreistagen überall mit Fraktionsstärke vertreten sein wird. „Wir müssen uns nun noch mehr dem Kampf gegen die menschenverachtende Ideologie der NPD widmen, damit Neoazis bei uns keine Chance mehr bekommen. Durch eine Nachwahl in zwei Wochen auf Rügen besteht noch die Chance, dass wir unsere Listen-Siebte Jutta mit ins Parlament bekommen und die Nazis einen Platz einbüßen. Hier gilt es nun noch einmal die letzten Reserven zu mobilisieren um den Landtag noch ein Stückchen grüner und vor allem demokratischer zu machen.“, ergänzt Florian Geyder, Sprecher der Grünen Jugend M-V.

Veröffentlicht am: September 6, 2011
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare bisher