Anlässlich der Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern begibt sich auch die Grüne Jugend vom 22. August bis zum 4. September auf eine Tour quer durch das Land. Wir wollen grüne Inhalte auch in den letzten Winkel des einzigen Bundeslandes tragen, in dem Bündnis 90/ Die Grünen noch nicht im Landtag vertreten sind.

„Gerade in den Städten ist grüne Politik schon sehr populär. Wir wollen allerdings auch die Menschen auf dem Land mitnehmen. Dort werden unsere Positionen meist noch mit Skepzis beäugt. Wir wollen das ändern.“, erklärt Christina Stobwasser, Sprecherin der Grünen Jugend Mecklenburg-Vorpommern.

Die Tour wird am 22. August in Schwerin starten und dann über Orte, wie Parchim und Pasewalk, bis nach Thiessow auf Rügen, über insgesamt 23 Stationen führen. Geplant sind verschiedene Aktionen, wie Stände, aber auch kleinere Demonstrationen.

„Bei der Tour handelt es sich aber keineswegs um eine normale Wahlkampftour. Als Grüne Jugend genießen wir eine hohe Autonomie und sehen uns selbst zwar als parteinahe, allerdings trotzdem als unabhängig gegenüber Bündnis 90/ Die Grünen. Die ihnaltliche Schwerpunktsetzung wird also definitiv eine andere sein.“, ergänzt Florian Gyder, Sprecher der Grünen Jugend M-V.

Eine Bsonderheit der Tour wird die Live-Berichterstattung. Dabei wollen wir per Twitter, Facebook und vor allem in diesem eigens angelegtem Blog die Tour mit vielen Videos, Bildern und Berichten begleiten.