Ich bewerbe mich um Listenplatz 2 der Bündnisgrünen Mecklenburg-Vorpommern für den 20. Deutschen Bundestag, um nicht mehr nur ehrenamtlich, sondern mit meiner ganzen Energie für GRÜNE Politik aus, in und für M-V zu kämpfen.

In den letzten Jahren habe ich auf vielen verschiedenen Ebenen Verantwortung übernommen und GRÜNE Politik mitgestaltet. Entscheidungen, die wir als Politiker*innen heute treffen, wirken sich für lange Zeit auf unser aller Leben aus. Um nachhaltig gute Wege aus Krisen zu finden, müssen wir endlich Ursachen und nicht nur Symptome angehen.

Die Arbeit mit den LAGen am Landtagswahlprogrammentwurf hat mir noch einmal deutlich gezeigt: Es gibt Themen, bei denen wir Bündnisgrüne hier vor Ort viel bewegen können. Doch an vielen Stellen braucht es auch starke Stimmen aus M-V auf Bundesebene. Gemeinsam können wir M-V gestalten. Lebenswert, mit guten Perspektiven für alle.

Im Bundestag möchte ich mich dafür einsetzen, dass in der Sozial- und Arbeitspolitik tatsächlich der Mensch im Mittelpunkt steht. Unter anderem mit einer Reform des dualen Ausbildungssystems.